Wirtschaftspsychologie: Behavioral Economics, Behavioral Finance, Arbeitswelt (Springers Kurzlehrbücher der Wirtschaftswissenschaften)

Wirtschaftspsychologie Behavioral Economics Behavioral Finance Arbeitswelt Springers Kurzlehrb cher der Wirtschaftswissenschaften Antizipation von Risiken und Gewinnen gegenseitige Ansteckung von ngstlichen oder euphorischen Marktteilnehmern Herdenverhalten all diese psychologischen Funktionen werden in konomischen Lehrb chern

  • Title: Wirtschaftspsychologie: Behavioral Economics, Behavioral Finance, Arbeitswelt (Springers Kurzlehrbücher der Wirtschaftswissenschaften)
  • Author: Linda Pelzmann
  • ISBN: 3211926631
  • Page: 314
  • Format:
  • Antizipation von Risiken und Gewinnen, gegenseitige Ansteckung von ngstlichen oder euphorischen Marktteilnehmern, Herdenverhalten all diese psychologischen Funktionen werden in konomischen Lehrb chern nicht befriedigend erkl rt In diesem Buch analysiert die Autorin die Dynamik der Kapitalm rkte aus psychologischer Sicht und setzt auf Erkl rungen aus der Massenpsychologie, wo konomische Theorien an ihre Grenzen sto en Die 5 Auflage wurde um ein neues Kapitel zur aktuellen Finanzkrise erg nzt.

    • [MOBI] á Unlimited ☆ Wirtschaftspsychologie: Behavioral Economics, Behavioral Finance, Arbeitswelt (Springers Kurzlehrbücher der Wirtschaftswissenschaften) : by Linda Pelzmann ✓
      Linda Pelzmann

    About Author

    1. Linda Pelzmann Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wirtschaftspsychologie: Behavioral Economics, Behavioral Finance, Arbeitswelt (Springers Kurzlehrbücher der Wirtschaftswissenschaften) book, this is one of the most wanted Linda Pelzmann author readers around the world.

    One thought on “Wirtschaftspsychologie: Behavioral Economics, Behavioral Finance, Arbeitswelt (Springers Kurzlehrbücher der Wirtschaftswissenschaften)

    1. Die Logik der Spekulanten und die Dynamik der psychologischen Ansteckung an den Finanzm rkten analysiert Linda Pelzmann in diesem spannenden Buch Sie zeigt, wie das Herdenverhalten ausgel st wurde durch die Schockerlebnisse der Finanzkrise Seither dominieren Unsicherheit und Orientierungslosigkeit, fehlende Erfahrungswerte sind charakteristisch f r ein solches Umfeld Das f hrt dazu, dass sich die Akteure am Verhalten der anderen Akteure orientieren und nicht an den Unternehmensdaten Rationale En [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *