Zertifizierung im Krankenhaus nach DIN EN ISO 9001:2008: Ein Leitfaden

Zertifizierung im Krankenhaus nach DIN EN ISO Ein Leitfaden Krankenh user sind gesetzlich zur Einf hrung eines internen Qualit tsmanagementsystems verpflichtet Die DIN EN ISO hat sich als prozessorientiertes Qualit tsmanagementsystem im Gesundheitswe

  • Title: Zertifizierung im Krankenhaus nach DIN EN ISO 9001:2008: Ein Leitfaden
  • Author: Heike Anette Kahla-Witzsch
  • ISBN: 3170185063
  • Page: 165
  • Format:
  • Krankenh user sind gesetzlich zur Einf hrung eines internen Qualit tsmanagementsystems verpflichtet Die DIN EN ISO 9001 2000 hat sich als prozessorientiertes Qualit tsmanagementsystem im Gesundheitswesen mittlerweile gut bew hrt Wichtig f r die Anwendung im Krankenhausbereich ist allerdings die bersetzung der oft schwer verst ndlichen, da urspr nglich aus der Industrie stammenden, Normensprache Im vorliegenden Praxisleitfaden nimmt die Autorin diese bersetzung vor und erl utert die Umsetzung der Normenforderungen anhand konkreter Beispiele Ziel ist es, u.a durch die Bereitstellung von Checklisten und Fragen zur Selbst berpr fung, Hilfestellung beim Aufbau eines f r die jeweilige Einrichtung individuell stimmigen Qualit tsmanagementsystems zu geben Die 2 vollst ndig berarbeitete Auflage wurde um weitere Umsetzungsbeispiele und ein Glossar erg nzt.

    • [↠ Zertifizierung im Krankenhaus nach DIN EN ISO 9001:2008: Ein Leitfaden || ↠ PDF Read by ☆ Heike Anette Kahla-Witzsch]
      Heike Anette Kahla-Witzsch

    About Author

    1. Heike Anette Kahla-Witzsch Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Zertifizierung im Krankenhaus nach DIN EN ISO 9001:2008: Ein Leitfaden book, this is one of the most wanted Heike Anette Kahla-Witzsch author readers around the world.

    One thought on “Zertifizierung im Krankenhaus nach DIN EN ISO 9001:2008: Ein Leitfaden

    1. Der gesamte Prozess der Implementierung der ISO Forderungen wird leider nicht beleuchtet, ebenso wichtige, in der Praxis oft schwierige Themen, wie z.B die Einf hrung des Fehlermanagements Wie bringe ich eine Einrichtung, in der mit Fehlern bisher nicht offensiv umgegangen wurde, dazu ein Fehlermanagement einzuf hren Gibt es Ber hrungspunkte zu Komplikationen, unerw nschten Zwischenf llen, Meldepflichten nach MPBetrVo und IfSchG Insgesamt liegt hier nur eine sehr einf hrende Arbeit vor, in der p [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *